Die Parallel-Regierung.

Die zukünftige Experten-Partei.
Experten statt Politiker.

Bereits über 250.000 Wähler.



   Startseite   Wahlliste   Experten   Wahl   Themen   5te Macht   Kurzreden   Internet-TV   Spenden

 

Kurz vor dem Abgrund entwickeln wir uns weiter.

Das System versagt. Zeit für ein neues.





Vernetzte Intelligenz (Schwarmintelligenz) gegen politische Geistesarmut.
Die Schaffung von Öffentlichkeit durch Vernetzung ist die einzige Möglichkeit,
die Politik zu beeinflussen.


Seien Sie dabei!

Denn was alle angeht, müssen auch alle lösen.

"Es gibt kaum etwas Dümmeres und Gefährlicheres,
als wichtige Entscheidungen in die Hände von Leuten zu legen,
die keinen Preis dafür bezahlen müssen,
wenn sie daneben liegen."
(Thomas Sowell)

Tragen Sie sich in die Wahlliste ein!


Ideenkult statt Personenkult.



Unser Wahlprogramm:

Absolute Transparenz
Transparenz ist die Grundvoraussetzung für eine gerechte Gesellschaft.
Basisdemokratie
Das Volk ist reif, die selbst verschuldete Unmündigkeit zu beenden.
Experten statt Politiker
Die Politiker verspielen unsere Zukunft.
Das  Versagen ist unerträglich.

Das Verfahren:

Sie wählen Experten, nachdem diese absolute Unabhängigkeit nachgewiesen haben.
Sie diskutieren gemeinsam mit den Experten die Sachthemen öffentlich im Internet. Die Diskussionen werden via Internet-TV übertragen.
Experten schlagen Lösungsvorschläge vor über die Sie via Internetabstimmung entscheiden.

Die Menschen sind nicht von der Politik verdrossen, sondern von den Politikern.

Die Politiker agieren nicht mehr, sie reagieren nur noch!

Das politische Handeln ist nicht transparent und nicht mehr nachvollziehbar!

Politische Systeme sind nicht endgültig.
Sie müssen die Zeichen der Zeit erkennend reformiert werden!
"Ein politisches System wächst an denen, die es in Frage stellen."

82 % der Deutschen glauben, dass das Schlimmste noch bevorsteht.
Entscheiden Sie aktiv mit über Ihre Zukunft durch echte Demokratie!

Die Menschen haben es heutzutage nicht mehr nötig,
sich von Berufspolitikern vertreten zu lassen. Das Internet macht es möglich.

Deutschland
wählt seine
erste
Parallel-
Regierung!
Hier,
bei uns,
direkt,
über das Internet!
Machen Sie mit!
 Verändern Sie
Deutschland!




"Es ist doch geradezu eine Unverschämtheit in Zeiten des Internets den Bürger nur alle vier Jahre zwei Kreuze in der Wahlkabine machen zu lassen und das war's dann."

"Wir leben immer noch in einer Postkutschen-Demokratie und nutzen inzwischen Smartphones.
Was für ein Widerspruch!"


Die Zeit ist reif!
Die Zeit ist reif für echte Demokratie,
für Basis-Demokratie!

Die nach dem 2. Weltkrieg vielleicht noch sinnvolle politische Entmündigung der Deutschen ist heute nicht mehr zeitgemäß. Heute, über 70 Jahre später, ist dem deutschen Bürger diese Form der Demokratie  nicht mehr zuzumuten. Zwei Kreuze alle vier Jahre sind zu wenig, um noch von Demokratie sprechen zu können. Nur durch direkte Demokratie erhält der Bürger die Wertschätzung, die ihm zusteht, die ihn motiviert sich einzubringen und ihn ermutigt sich aktiv an der Zukunft Deutschlands zu beteiligen.

Die Zeit ist reif!
Die Zeit ist reif für ein neues Demokratie-Modell,
eine basisdemokratische Expertokratie!

Denn nichts ist mächtiger als eine Idee,
deren Zeit gekommen ist!


Bisher:
Politiker treffen Entscheidungen, die das Volk hinnehmen muss. Die Entscheidungen werden dem Volk nur selten erklärt, und wenn, nur halbherzig.

Zukünftig:
Das Volk trifft Entscheidungen, deren Grundlagen zuvor von Experten gemeinsam mit dem Volk erarbeitet wurden. Der Politiker hat die Aufgabe der Umsetzung.


Weg mit versagenden Politikern!
Experten an die Macht!


Es kann doch nicht sein, dass jeder, der in Deutschland einen ordentlichen Beruf ausüben will, eine entsprechende Qualifikation nachweisen muss, nur ausgerechnet die, die uns und unser Land führen und somit unsere Zukunft bestimmen, die Politiker, nicht.


Wir brauchen unabhängige, idealistische und gemeinwohlorientierte Experten, die in niemandes Lohn und Brot stehen!


Deutschland soll von unabhängigen Experten, die direkt durch das Volk kontrolliert werden,
regiert werden und nicht von Politikern, die nur Interessenvertreter bestimmter gesellschaftlicher Gruppierungen sind!


(Im Bundestag sitzen unter inzwischen 709 Abgeordneten bestenfalls ein Dutzend, die wirklich etwas von Wirtschaft verstehen. Ein bürokratischer Apparat lenkt seinen Staat ohne klare ordnungspolitische Vorstellungen, ohne je die Welt gesehen, ohne je eigene Erfahrungen im Wirtschaftsleben machen zu müssen. Zitat: Arnulf Baring)


Wie funktioniert, was will bewegungblau?

Die Parteien, die Politiker versagen. Sie versagen auf ganzer Linie. Sie sind entweder unwissend oder von den Falschen beraten.

Die Parteien und Politiker mit Ihrem Parteiengezänk haben sich überlebt, sie sind von gestern. Die Zukunft gehört bewegungblau. bewegungblau wird das Volk durch Experten vertreten lassen. Experten, die keiner Partei, keiner auf politische Beeinflussung ausgerichteten Vereinigung angehören. Sie müssen absolut neutral und unbeeinflussbar sein. Jeder Experte muss sich für einen Zeitraum von 4 Wochen allen Deutschen im Internet stellen. Alle Experten müssen offenlegen wie sie ihr Geld verdienen und verdient haben. Durch einen vierwöchigen virtuellen Pranger im Internet wird der Experte von allen Seiten durchleuchtet. Erst wenn er diese Zeit unbeschadet überstanden hat, wird er als Experte zugelassen. Für jedes Themenfeld wie beispielsweise Wirtschaft, Krankenversicherung, Rentenversicherung, Soziales, Umwelt, Steuern werden Expertenrunden eingerichtet. Jede Expertenrunde wird aus 12 Experten bestehen. Die Expertenrunden werden via Internet-TV übertragen, so dass jeder diese Diskussionen mitverfolgen kann. Gleichzeitig wird es möglich sein, dass jeder seine Vorschläge und Gedanken via Email, SMS, Forum oder Chat der Expertenrunde mitteilen kann. Je Expertenrunde gibt es eine Moderatorin bzw. einen Moderator, die oder der diese Vorschläge mit einfließen lässt. Nach maximal zweistündiger Expertendiskussion, wird das Ergebnis vorgestellt. Alle bewegungblau-Mitglieder stimmen dann über den Vorschlag online ab.


Die Experten der Politiker sind überwiegend Lobbyisten

Die Politiker - da sie selbst wenig Ahnung von der jeweiligen Materie haben - bedienen sich Experten. Diese Experten sind jedoch - z. B. im Fall der Finanzkrise - zu 90 % Interessenvertreter der Finanzwelt. Die Mitverursacher der Finanzkrise sind jetzt wieder die Berater der deutschen Regierung. Vor allem in Krisen wird deutlich, dass Politiker inkompetent sind. Die Politiker haben deshalb auch den Überblick verloren. Sie wirken hilflos. Sie haben kein Konzept. Ein Konzept beruht jedoch auf Analyse und ohne Analyse keine Strategie und ohne Strategie keine Zukunft.


Die Menschen sind nicht mehr bereit, das kleinere Übel zu wählen.

Ein Beispiel: Politiker A vertritt 10 grundlegende Meinungen aufgrund seines Parteiprogramms. Fünf Meinungen kann sich der Wähler anschließen, fünf Meinungen nicht. Politiker B vertritt aufgrund seines Parteiprogramms genau gegenteilige Meinungen. Der Wähler identifiziert sich nun mit einer oder mehreren Meinungen von Politiker A und ebenso mit einigen oder mehreren Meinungen von Politiker B. Da ihm nun einige oder mehrere Meinungen von Politiker A gewichtiger erscheinen, entscheidet er sich für Politiker A. Die restlichen Meinungen gehen unter. Er wählt also das kleinere Übel.


Der Politiker wird sich zukünftig mehr als Moderator verstehen müssen.

Die Menschen sind nicht mehr bereit einem Politiker Verantwortung zu übertragen um dann ohnmächtig zusehen zu müssen, was dieser mit seiner ihm übertragenen Machtposition so alles anstellt. Durch basisdemokratische Expertokratie wird dieser seine Machtfülle verlieren. Er wird zum Lenker und Schlichter.


Ziel ist es, die Politik durch ein Sprachrohr - bewegungblau -
zu besseren Entscheidungen zu zwingen.


Warum wählen wir eine Parallel-Regierung?
Deutschland braucht keine Parteisoldaten, die sich 10, 20 oder gar 30 Jahre lang nach "oben" gekatzbuckelt haben. "Oben" angekommen sind Sie satt, Sie verdienen gut, haben den Kontakt zum Volk verloren, sind nicht motiviert und zu Ja-Sagern verkommen. Sie sind meist schlecht oder gar nicht ausgebildet, sind meistens Rechtsanwälte, Lehrer oder einfach nur Beamte bzw. Angestellte des öffentlichen Dienstes. Zudem wollen Politiker in ihren Reihen keine Fachleute, denn die könnten ihnen gefährlich werden.

Wer kann stattdessen gewählt werden?
Deutschland ist das Land der Dichter und Denker. Deutschland verfügt über kluge Köpfe wie kaum ein anderes Land. Lassen wir Fachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medizin, Kultur etc. die Geschicke unseres Landes lenken. Die Fachleute dürfen keiner Partei angehören und keiner Interessengruppe nahe stehen.

Warum der Umweg über Experten und nicht einfach direkte Demokratie?
Nicht der einzelne (meist unbedarfte) Bürger selbst kann
Lösungen erdenken, die die vielschichtigen Probleme unserer Zeit lösen. Hierzu bedarf es der klügsten Köpfe in unserem Lande, Experten und engagierten Mitgliedern von bewegungblau. Der Einzelne muss Größe zeigen und sich bei der Lösungsfindung in Demut zurücknehmen.

Wann wird gewählt?

Sobald mehr als 1 Million Wähler sich in die Wahlliste eingetragen haben.

Wie wird gewählt?
Durch online-Stimmabgabe.

Auswahl der Kandidaten
Jeder Kandidat stellt sich vier Wochen vor der Wahl ausführlich vor. Sie können mit ihm in diesen vier Wochen täglich für mindestens drei Stunden online in Kontakt treten.

Wie wird unser Wirken zukünftig aussehen?
Die Fachleute werden gemeinsam mit Ihnen (den Wählern und Ideengebern) eine Vielzahl von Verbesserungs- bzw. Veränderungsvorschlägen ausarbeiten (diese stehen jeweils online zur Diskussion). Beginnen werden wir mit den dringendsten Problemen wie Umwelt, Wohnen, Finanzen und Steuern.

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Nachdem die jeweilige Expertenrunde gewählt wurde, wird über jeden durch Sie und die Experten ausgearbeiteten Vorschlag online abgestimmt. Die Wahltage werden rechtzeitig online und per Email bekannt gegeben.

Was beabsichtigen wir durch Bildung einer Parallel-Regierung?
Durch diese Art eines öffentlichen Vorschlagswesens werden wir die Politiker so unter Druck setzen, dass Sie uns anhören werden und müssen. Eine fünfte Macht im Staat entsteht.


Wahlbarometer
Pro 81 %
Contra 6 %
Enthaltung 13 %

Nur noch 17 % der Deutschen glauben, dass der Bürger etwas zu sagen hat!


Internet-TV

Melden Sie ein Thema

Als Experte bewerben

Einen Experten vorschlagen


Stimmen
... "bewegungblau als Denkfabrik." ...

... "bewegungblau als gelungenes Ventil für die Wutbürger." ...

... "Man kann bei weitem nicht so viel Essen, wie man kotzen möchte." ...

... "Endlich sagt mal jemand in geballter Form, was in Deutschland falsch läuft. Weiter so." ...

... "Erst fahren Sie den Karren an die Wand, stürzen die Weltwirtschaft in eine Krise und kassieren dann noch aberwitzige Summen an Bonuszahlungen zur Belohnung." ...

... "Die Politiker jagen jede Woche eine andere Sau durch die Gassen und lenken damit vom Wesentlichen ab. Bei den grundlegenden Problemen tut sich so gut wie nichts." ...

Wo sind Werte wie Moral, Ehre, Anstand?

Deutschland ist ein Bananenstaat. In der Korruptionsstatistik auf Rang 12, noch vor vielen Entwicklungs- bzw. Schwellenländern!

Mahatma Ghandi

"Zuerst ignorieren Sie dich, dann lachen Sie über dich, dann bekämpfen Sie dich und dann gewinnst du."


Georg Orwell

"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat!" 


Thema Corona


sammlungsbewegung.de


Information -
Motivation -
Faszination?

Tun Sie etwas für Ihr Land. Es ist das einzige, das Sie haben.
Machen Sie mit!


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir weitere Idealisten mit fundiertem Wissen in der Online-
Programmierung.



Videos, die alles sagen








Spenden Sie!


Sehenswerte Videos



Veränderung ist nur von "unten" möglich. Von "oben" wird sich nie etwas ändern, da diejenigen die "oben" sind, nur aufgrund des gegebenen Systems "oben" sind. Sie würden den Ast absägen auf dem sie sitzen.
Wer den Sumpf trocknen legen will, darf nicht die Frösche fragen.




Demokratie 2.0


Wer, wenn nicht wir.


Wann, wenn nicht jetzt.


Nicht alles anders,
aber vieles besser machen.






Neben den üblichen Diskussionsregeln sind Grundlage unserer Diskussionskultur zwei weitere Regeln:

1. Redestab: Wer den Redestab in Händen hält, hat die uneingeschränkte Aufmerksamkeit aller, nur er darf reden. Derjenige, der den Redestab übernimmt, hat die Pflicht, das zuvor gesprochene - beginnend mit der Bemerkung "Sie sind also der Meinung, dass ..." - zusammenzufassen.
2. Der Zwölfte Mann bzw. die Zwölfte Frau: Diese Regel besagt, dass, wenn sich alle einig sind, zwingend eine Person dagegen sein und Gegenargumente vorbringen muss, denn, auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.




Bodo Gut - Gründer und Vordenker von bewegungblau
"Ein politisches System wächst an denen, die es in Frage stellen."

  Machen Sie mit,
verändern Sie Deutschland!

Tragen Sie sich
in die
Wahlliste ein!
Neu!
Vor allem als Autoaufkleber interessant! (Zu bestellen unter "Farbe bekennen" >>>)

 Eine Bewegung geht ihren Weg. 
 Nach kurzer Zeit bereits über 200.000 Mitglieder.
 (Bald verfügen wir über mehr Mitglieder 
 als CDU und SPD zusammen!) 

 Bewegen Sie Deutschland. 

Die größte aller Seuchen ist die Gleichgültigkeit.
Sie entsteht durch Machtlosigkeit, durch Frustration darüber, doch nichts ändern zu können.
Was ist, wenn alle so denken?






      © 2009 - 2020 Bodo Gut    Impressum  /  Rechtliche Hinweise  /  Kontakt  /  oNline Web Fonts /
Sammlungsbewegung

      Startseite  /  Wahlliste  /  Kandidaten  /  Bewerbung Kandidaten  /  Wahl  /  Themen  /  5te Macht  /  Kurzreden  /  Farbe bekennen  / 
Mitglied werden

bewegungblau.de verwendet ausschließlich essenzielle und somit keine Webtracking-Cookies.
Mehr Informationen.
X